Montag, 28. September 2009

Wahlergebnis für Walbeck Süd - vielen Dank dafür

beim Doppelklick wird es deutlicher




Gesamtergebnis von Geldern





Donnerstag, 24. September 2009

Meine Bitte an Sie: Sonntag beide Stimmen für die CDU

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder der CDU Deutschlands,

es sind nur noch wenige Tage bis zum Wahlsonntag, auf den wir alle
gemeinsam
seit Monaten hinarbeiten.

Nutzen Sie bitte die kommenden Tage, um mit Ihrer Familie, Ihren Freunden,
Kollegen und Bekannten zu sprechen. Jede Stimme für die CDU ist wichtig.
Denn
für unser Land geht es um stabile Verhältnisse, wirtschaftliche Vernunft
und
soziale Verantwortung. Es geht um die Sicherung und Schaffung von
Arbeitsplätzen
durch Wachstum.

Auf dem anstehenden G-20-Gipfel ist es mein Ziel, dass wir uns auf
Maßnahmen
verständigen, die eine Wiederholung der internationalen Wirtschafts- und
Finanzkrise unmöglich machen. Ich setze alles daran, dass wir Deutschland
gestärkt aus der Krise führen, um auch morgen unsere Wettbewerbsfähigkeit
und
damit unseren Wohlstand zu erhalten. Das geht nach meiner festen
Überzeugung am
besten mit einer starken Union in einer neuen Koalition der Mitte. Deshalb
gilt
es am Sonntag, mit beiden Stimmen CDU zu wählen.

Für Ihre Unterstützung danke ich Ihnen sehr herzlich!

Mit den besten Wünschen
Dr. Angela Merkel

Angaben zum Versender finden Sie hier:
http://www.cdu.de/portal2009/26467.htm

Montag, 21. September 2009

Stellungnahme zum RP Artikel: Ratsherren fordern Rücktritt

Ich sehe es nicht ein mich ständig für etwas rechtfertigen zu müssen, was die Parteispitze aussitzt und überaus ungeschickt behandelt.

Ich habe kein Verständnis dafür, dass man die Behauptung aufstellt, man wisse nicht was einem vorgeworfen wird wobei ganz Geldern darüber spricht und schreibt. Wie kann man sagen dass sich Parteikollegen die eine eigene Meinung vertreten fragen sollen ob sie noch richtig sind, in der CDU ?

Das Email wie eine Postkarten behandelt werden dürfen bezweifel ich, es ist aber auch egal - das Vertrauen des Bürgers ist erstmal futsch.



Ich habe Anrufe und Briefe erhalten in denen mir Bürgerinnen und Bürger ihren Unmut über den Vorgang als solchen und über die Art wie er behandelt wird mitgeteilt haben.


Nach meiner Meinung ist bei der CDU in Geldern die Zeit für einen Neuanfang gekommen, Nur so kann man vernünftig arbeiten.


Wir sind alle keine Medienprofis, aber wenn man sich so ungeschickt der Öffentlichkeit gegenüber verhält, wie die Gelderner CDU Spitze, dann muss die Notbremse gezogen werden.
Das Wort Entschuldigung ist keinem bisher über die Lippen gekommen, es wäre ein Anfang gewesen.











Donnerstag, 10. September 2009

Neues aus dem Ausschuss

Gemeinsame Sitzung des Ausschusses für Wirtschaftsförderung und

Liegenschaften und des Finanzausschusses





Räumliche Zukunft des Gelderner Gründer Zentrums



Gemeinsam mit den Mitgliedern des Finanzausschusses und der

Gesellschafterversammlung

Gelderner Gründer Zentrum stand die Entscheidung für neue Räume an einer

anderen Stelle an.

Die Verwaltung legte zwei geeignete Varianten vor.

Nach intensiver Diskussion bestand von allen Fraktionen Einvernehmen

darüber, dass die Räumlichkeiten 1. und 2. OG im Sparkassengebäude

Markt/Glockengasse

für die Fortführung der GGZ GmbH angemietet werden sollen.





Quartalsbericht für das I. und II. Quartal 2009



Keine nennenswerte Abweichungen bei der Abwicklung der Geschäfte im

Verkehrsbetrieb gegenüber dem Wirtschaftsplan.





Einrichtung einer "Stromtankstelle" im Marktparkhaus



Mit großer Zustimmung aller Fraktionsvertreter wurde der Antrag des

CDU-Ortsverbandes Geldern vom 17. Juni 2009 begrüßt.

Antragsteller Johannes Leurs wies auf aktuelle veröffentliche Prognosen und

Untersuchungen hin, dass im Jahr 2020 über 1 Millionen Elektrofahrzeuge

Deutschlands

Straßen befahren. Auch zeigte er auf, dass die Bundesregierung einen

"Nationalen

Entwicklungsplan" mit einem Finanzvolumen von 500 Millionen Euro am 19.

August 2009 beschloss.

Bei der Mobilität steht ein neues Zeitalter an.

Mit diesem Antrag sei Geldern in einem wichtigen Zukunftsthema Vorreiter

und wird damit seiner mittelzentralen Funktion ein weiteres Mal gerecht.



Weiterhin schließt sich auch die Wirtschaftsförderung der Stadt den

Potentialen an, mehr Stromzapfstellen auf privaten/unternehmerischen Sektor

anzuregen.

Besonders die Gastronomie könnte hier bereichernde Angebote z.B. für

E-Bikes

von Fahrradtouristen schaffen.



Der Vertreter des Werbering Geldern e.V. nahm dankend die Information auf,

um sie innerhalb des Werberings zu besprechen.





Betrauungsbeschluss



Damit der erfolgreich wirkende Verkehrsbetrieb seinen Stadtverkehr in

Geldern weiterhin verordnungskonform fortführen kann, ist nach neuer

Rechtslage ein

Betrauungsbeschluss erforderlich. Dieser fand die ungeteilte Zustimmung

aller.





Reisemobilstellplatz "Am Holländer See"



Im Zusammenhang mit dem Ende 2009 beginnenden Ausbau der Straße K 40

ist es sinnvoll, auch die dringend notwendige Modernisierung und

Optimierung

des beliebten Reisemobilstellplatz durchzuführen.

Die dafür notwendigen Finanzmittel in Höhe von 60.000 € sollen im

Wirtschaftsplan 2010 aufgenommen werden.

Damit erhält der "Erfolgsplatz" eine bessere Zufahrt, ein optimiertes

Ent und Versorgungsangebot, bessere Beleuchtung sowie eine verbesserte

Aufstellungsaufteilung.

Einer in die Diskussion eingebrachten möglichen Privatisierung standen die

meisten Ausschussmitglieder und der Verkehrsbetrieb skeptisch gegenüber.

Dennoch soll diese Möglichkeit geprüft werden.

Für die CDU zeigte Johannes Leurs auf, dass der Platz nicht isoliert zu

sehen sei, sondern im Verbund mit den benachbarten Sportanlagen, dem

Holländer See und

der Verknüpfung mit guten anderen zentrumsnahen Freizeitangeboten der

"Grüne Lunge Gelderns" steht.





Schaufenster Geldern 2009



Ausgezeichnet werden soll der beliebteste Friseursalon und der beliebteste

Friseur bzw. die beliebtestes Friseurin.





Die Preisverleihung findet am Freitag, 30. Oktober 2009 im BürgerForum

statt.

Montag, 7. September 2009

Ich bin Mitglied im neuen CDU Fraktionsvorstand

Nach Einladung durch den Vorsitzenden des Stadtverbandes der CDU Geldern, Stefan Wolters, erfolgte am Samstag, 5. September, die konstituierende Sitzung der CDU-Fraktion für die Zeit nach dem 20. Oktober 2009 im Rat der Stadt Geldern.



Alle gewählten 19 Ratsvertreterinnen und –vertreter der CDU Geldern waren anwesend und vereinigten sich zur neuen CDU-Fraktion im Rat der Stadt Geldern.

Als nächstes verständigte sich die Fraktion auf eine Fraktionsgeschäftsordnung und der
Verwirklichung der im Wahlprogramm 2009 – 2014 angestrebten Ziele.



Danach erfolgten die Wahlen des neuen Fraktionsvorstandes:


Vorsitzende
Marianne Ingenstau



Stellvertretender Vorsitzender undPressesprecher
Johannes Leurs



Beisitzer
Patrick Simon



Schatzmeister
Norbert Holtermann



Stellvertretender Schatzmeister
Jan Hermes



Geschäftsführerin
Anneliese Langer

Abschließend nominierte die neue CDU-Fraktion für das Amt des Stellvertretenden Bürgermeisters.
Werner Kirking



In der nächsten Sitzung erfolgen die Zusammensetzungen der Ratsausschüsse, die Benennungen der Sachkundigen Bürger und die Wahlvorschläge für die Ortsbürgermeister
.


Sonntag, 6. September 2009

Auftakt zum Bundestagswahlkampf 2009, ich war dabei

Die Veranstaltung war bestens organisiert. Die Stimmung war super, die Redner hervorragend und das Programm spitze.






video


video


Freitag, 4. September 2009

zum Artikel: CDU Geldern liest heimlich Mails

mehr zum Thema

http://www.rp-online.de/public/article/geldern/753402/CDU-liest-heimlich-Mails-mit.html



http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/2009/09/04/lokalzeit_duisburg.xml